Staffel I

Skills: Projekt

Was ist FABRİKA?

Das Fernseh- und Internetmagazin FABRİKA wendet sich an die türkischsprachige Bevölkerung in Deutschland und widmet sich den Themen Bildung, Arbeit, Soziales und Kultur.

In der ersten Staffel der Magazinreihe 2012 bis 2013 wird FABRİKA vom ZKM | Institut für Medien, Bildung und Wirtschaft am Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe produziert und vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und dem Europäischen Integrationsfonds sowie dem Integrationsministerium Baden-Württemberg gefördert.

In der ersten Staffel gibt es insgesamt 13 Folgen, die bei Kanal D ausgestrahlt werden.

Worum geht es bei FABRİKA?

Hinter FABRİKA steckt die Idee, den Themen, die für deutsch und türkisch geprägte Menschen interessant sind, eine eigene Plattform zu bieten. Aus unserer vorhergehenden Projektarbeit „Ağaç yaş iken eğilir – Der Baum biegt sich in jungen Jahren“ wissen wir beispielsweise, dass alles rund um das Thema Bildung von besonderem Interesse ist. Beruflich erfolgreiche Deutschtürken berichten daher in unserem Magazin über ihre Erfahrungen. Sie beschreiben ihren Ausbildungsweg und berichten über ihre beruflichen Tätigkeiten, damit andere sich besser im komplizierten Bildungswesen zurechtfinden können. Im Internet werden die Filme zur Berufsbildung um Erklärungen zu wichtigen Begriffen erweitert, damit sich die Zuschauerinnen und Zuschauer noch besser orientieren können.

Außerdem ist es uns wichtig, Themen aus dem Kulturbereich – das kann ein Museum, ein Buch oder ein Kabarettstück sein – oder auch Themen aus dem Alltag in Deutschland vorzustellen. Oft stecken interessante und überraschende Geschichten hinter dem, was wir bereits zu kennen glauben. Das beginnt mit dem Weihnachtsfest, dem Brot, der Hochzeit und den Umgangsformen im Alltag und erstreckt sich auf vieles mehr. Ein näherer Blick zeigt uns, dass vielfach bereits deutsch-türkische Gemeinsamkeiten vorhanden sind oder eine gemeinsame Geschichte im Verborgenen liegt. Wir wollen diese Gemeinsamkeiten und auch die Unterschiede aufzeigen, um Neugierde zu wecken und das gegenseitige Verständnis zu stärken. Außerdem möchten wir die Menschen ermutigen, die Chancen, die Deutschland bietet, besser zu nutzen. Neues zu entdecken und kennenzulernen macht Spaß, und es erweitert die eigenen Möglichkeiten. Dies gilt für Bildung und Beruf, aber auch in der Nachbarschaft oder im Freundeskreis. Das Lernen ist eben mehr als eine Berufsvorbereitung – es macht das Leben interessanter. Bei all dem wollen wir mit FABRİKA Anregungen und Hilfestellung geben.

Es ist also eigentlich eine sehr alte Geschichte, die wir vom FABRİKA-Team neu erzählen: Das Leben um uns herum ist interessant, vieles liegt im Verborgenen oder erscheint unerreichbar, und wenn wir es entdecken, tun sich neue Chancen auf. Wir wollen, dass sich für viele Menschen neue Chancen auftun!

Lassen Sie uns wissen, wie Sie FABRİKA finden! Mit Ihrer Unterstützung findet sich vielleicht ein Weg, das Magazin auch im deutschen Fernsehen auszustrahlen, denn es gibt noch viele Geschichten zu erzählen, die auch andere Menschen in Deutschland interessieren würden!