Altenbetreuung

Skills: Berufe

In unserer Sendung haben wir die Altenbetreuerin Oya Yalçın ein Stück weit bei ihrer Arbeit begleitet und auch Kenan Can vom Interkulturellen Pflegedienst Can in Stuttgart (Türk Bakım Servisi) kennengelernt.

Die Betreuung alter Menschen, die teilweise oder ganz auf professionelle Hilfe angewiesen sind, ist eine verantwortungsvolle und anspruchsvolle Tätigkeit. Sie erfordert ein hohes Maß an Sozialkompetenz. Wie das Beispiel Oya Yalçın zeigt, die sich u.a. speziell um Demenzkranke kümmert, kann dieser Beruf aber auch sehr erfüllend sein.

Altenbetreuer/innen sind vor allem in Altenpflegeeinrichtungen, bei Betreuungs- und Pflegediensten sowie in Krankenhäusern tätig. Neben der Hilfe bei Verrichtungen des täglichen Lebens unterstützen Altenbetreuer/innen ihre Patienten bei therapeutischen Maßnahmen und kümmern sich um deren geistiges Wohlergehen. Bei Demenzkranken geht es z.B. darum, den Abbau der geistigen Fähigkeiten durch gezielte Übungen aufzuhalten. Zum Teil arbeiten Altenbetreuer/innen eng mit anderen Fachkräften zusammen (z.B. Altenpfleger/innen).

Fachkraft für Altenbetreuung wird man durch eine Fortbildung, die von verschiedenen Trägern angeboten wird. Es handelt sich also nicht um einen Ausbildungsberuf im klassischen Sinne, und es wird dafür auch kein bestimmter Schulabschluss vorausgesetzt. Berufliche Vorbildung oder Berufserfahrung – vor allem im Bereich der Altenpflege – sind zwar von Vorteil, aber keine Voraussetzung für die Fortbildung zum Altenbetreuer/zur Altenbetreuerin.

Die individuelle Eignung für diesen Beruf steht im Vordergrund. Entsprechend der beruflichen Anforderungen sind die Lehrinhalte breit gefächert – psychologische und gerontologische Grundlagen, typische Alterskrankheiten, therapeutische Maßnahmen, Hygiene, Hauswirtschaft, Wirtschaftslehre, Recht (z.B. Haftungsrecht) und vieles mehr.

Erfreulicherweise werden an vielen Orten Deutschlands Altenheime und Altenpflegedienste aufgebaut, die speziell auf die Bedürfnisse von Muslimen bzw. Menschen mit türkischem Migrationshintergrund ausgerichtet sind. Der Interkulturelle Pflegedienst Can in Stuttgart ist ein gutes Beispiel dafür. Insgesamt ist davon auszugehen, dass der Bedarf an Altenpflegern und Fachkräften für Altenbetreuung in Deutschland in Zukunft weiter wachsen wird. Es werden also dringend Nachwuchskräfte gebraucht, die im Idealfall mit genauso viel Engagement und Begeisterung an diese Tätigkeit herangehen wie Oya Yalçın.